11 Jul

Jeder Mensch hat seine eigene Geschichte.

Glaubst du wirklich, dass ständige Niederlagen Schicksal sind? Wie wäre es, wenn ich dir beweisen kann, dass du selbst dein Leben in der Hand hast und wie du es schaffen kannst aus deinem Hamsterrad auszusteigen.

Von Geburt an werden wir programmiert und konditioniert

Wurde dir das auch immer gesagt:

  • „Spiel dich nicht so auf“
  • „Sei ruhig“
  • „Sei brav“
  • „Bleib auf dem Boden“
  • „Mach dich nicht so groß“
  • „Bleib im Rahmen“
  • „Stelle nicht so große Ansprüche“

Weißt du, wenn du so bist wie ich, dann strebst du weiterhin nach mehr, nach Größerem – einfach nach etwas, was besser ist als das jetzt. Wir lernen Niederlagen zu erschaffen und wir können das wieder verlernen.

  • Was wäre, wenn deine Träume tatsächlich wahr werden würden?
  • Was wäre, wenn du tatsächlich deinen Traumjob hättest?
  • Was wäre, wenn du deine Freiheit genießen könntest?
  • Was wäre, wenn du in einer glücklichen Partnerschaft leben würdest?

Ich schreibe das, weil ich aus eigener Erfahrung weiß, dass du deine Träume Realität werden lassen kannst. Du und ich können ein Leben leben, dass erfüllend und befriedigend ist. Wir können aus unseren Niederlagen Stärken entwicklen und sie nicht mehr wiederholen. Das glaubst du mir nicht?

Stress, Niederlagen und Enttäuschungen machen müde

Vielleicht bist du im Moment müde es immer wieder zu versuchen, dein Leben auf die Reihe zu bekommen.

  • Du bist noch immer single und in deinem Tagebuch füllen sich die Blätter mit misslungen Dates und enttäuschenden Beziehungen.
  • Du schaffst es einfach nicht endlich dein Fitnessprogramm und neuen Ernährungsplan umzusetzen.
  • Du würdest dich beruflich gerne verändern, aber hast keine Ahnung wie du den ersten Schritt machen sollst.
  • Du hast viele Niederlagen hinter dir und hast du Hoffnung fast schon aufgegeben.
  • Du hast so viel Sehnsucht nach einem anderen Leben, während du im Hamsterrad gefangen bist.

Mittlerweile hast du die Nase voll von deinen eigenen Träumen, beneidest Menschen, die glücklicher und erfolgreicher sind als du und erwischst dich immer wieder dabei, wie du Hoffnung aufgibst, um etwas für dich zu ändern und arrangierst dich mit dem was ist.

Vielleicht bist du an dem Punkt angekommen, wo du glaubst, dass es besonders spirituell ist, wenn man sich mit dem Leben arrangiert und besonders viel leidet und es „annehmen“ nennt. Du hast dich längst an diesen Zustand gewöhnt und keine Idee davon was du wirklich willst. Niederlagen gehören einfach zu deinem Leben. Ganz ehrlich, wahrscheinlich ist das auch für dich eine Überlebensstrategie. Du redest dir dein Leben schön, obwohl du es im tiefsten Inneren selbst nicht glaubst. Ich habe das in der Vergangenheit auch getan und festgestellt, dass dieses sich arrangieren und sich das Leben schön reden die Talfahrt nur noch verstärkt. Denn letztendlich hatte sich nichts geändert. Mein Schicksal annehmen erschöpfte mich. In Beziehungen zu bleiben, die mich verletzten und gerade deswegen noch mehr von meiner Liebe zu brauchen scheinen (eine spirituelle Falle), brachten mich zur Verzweiflung. Es hat bei mir auch etwas gedauert, bis ich kapiert habe, wie ein erfülltes und erfolgreiches Leben funktioniert und wie man im Leben immer bewusster und gelassener wird.

Wache auf und sei mal radikal ehrlich

  • Wir denken zu klein, denn so wurden wir erzogen.
  • Wir trauen uns nichts zu, denn wir haben nicht gelernt etwas zu riskieren.
  • Wir können kaum was verändern, weil uns Disziplin, Zeit und Ausdauer fehlen.

Dann fühlen wir uns als Versager und weil unsere negativen Emotionen uns noch weiter herunterziehen, verdrängen wir sie. Immer mehr. Je mehr wir negative Emotionen verdrängen, je stärker drängen sie sich auf. Diese Emotionen spüren wir, weil unser Körper ein entsprechendes Hormoncocktail produziert und aktiviert. So kommt es schließlich, dass wir nach bestimmten Erfahrungen und Emotionen süchtig werden und diese daher immer wieder ins Leben rufen.

Einer der wichtigsten Schritte um hier auszusteigen ist es, die Vergangenheit wirklich hinter dir zu lassen. Sie nicht mehr erwähnen und kultivieren. Verzichte auf Treffen mit Menschen, die nur jammern und lästern. Lasse deinen Fernseher aus und beschäftige dich mit positiven Dingen. Natürlich sollst du deine Gefühle und Emotionen nicht verdrängen, sondern annehmen und fühlen, wirklich fühlen und bis in jede deiner Zellen zulassen, denn dann lösen sie sich auf. Ich sage „spüren“, hineinfühlen und nicht darüber nachdenken, analysieren und versuchen das Warum zu erklären. Nur fühlen.

Entzugserscheinung nach deinen emotionalen Süchten

Du sollst auch wissen, dass wenn du aufhörst dich diesen negativen Gedanken und Gefühlen hinzugeben, es zu Entzugserscheinungen kommen kann, die sich sogar körperlich zeigen. Zum Beispiel wirst du unruhig, bekommst Gelüste, wirst streitsüchtig oder du kannst dich nicht konzentrieren. Tipp: Wenn du diese Gedanken und Gefühle annimmst und deine Reaktion darauf zum Beispiel auf die nächste Stunde vertagst verschwinden sie wieder. Das ist wie, wenn man das Rauchen oder Trinken aufgibt.

“Sobald du diesen Mechanismus erkennst, löst sich bereits ein großer Teil der Sucht auf, denn dein Unterbewusstsein kann nicht mehr handeln, ohne dass es dir auffällt.”

Ich habe mein Buch für dich geschrieben

buch_katDieses Buch ist ein Navigator, der dich dabei begleitet vom Kopf – den Automatismen, den Glaubenssätzen, Absolutheitsansprüchen, Rechthabereien und Gedankenstürmen – ins Herz zu kommen – den Raum in dir, der kreativ, schöpferisch, tapfer, fürsorglich und empathisch ist. Der deine Selbstliebe und die Liebe zu anderen Menschen aktiviert.

Finde heraus, was du wirklich willst

Du machst dir darüber Gedanken, was du wirklich aus deinem Leben machen möchtest und wie du die inneren Widerstände auflösen kannst, die dich bislang davon abgehalten haben. Dein Leben bekommt immer mehr eine Form, die dir Spaß macht. Durch die Arbeitsblätter zum Buch bringst du deine Lebensvision, Ziele und Aufgaben auf Papier. So bekommst du einen Ziel- und Handlungsrahmen. Dadurch kommst du deinen Saboteuren aktiv auf die Schliche. Meine Meditationen und Hypnosen helfen dir dabei neue Gedanken und Gefühle zu verinnerlichen und schließlich Teil deines neuen Unterbewusstseins zu werden. Gefällt dir das?

Noch ein Vorteil, wenn du mit meinem Buch arbeitest.

Weil du immer mehr beginnst aus deinem Herzen heraus zu denken, zu handeln und zu sprechen, wird es für dein Umfeld leichter sein deine Veränderungen abzunehmen oder sogar mitzutragen. Durch meine Hilfe haben viele meiner Klienten große Veränderungen umgesetzt, ohne verbrannte Erde zu hinterlassen. Du weisst sicherlich was ich meine, oder?

Steige aus dem Hamsterrad aus

Und wenn du jetzt denkst, dass du wirklich loslegen möchtest, um aus dem Hamsterrad auszusteigen, und dafür bereit bist wirklich etwas für dich zu tun und die nächste Meile gehen willst, dann gehe ich ein Stück mit.

Ich mache dir ein ganz besonderes Angebot, wenn du noch dieses Jahr die Weichen in deinem Leben neu stellen möchtest.

Du bekommst mein Buch, die Arbeitsblätter, die Meditationen und Hypnosen und ein Einzel-Coaching – nur du und ich – von 3 Monaten zu einem ganz besonderen Deal.

Bevor ich dir den Preis nenne, möchte ich allerdings erst einmal herausfinden, ob du wirklich willst.

Daher buche hier dein kostenfreies unverbindliches Erstgespräch und wir sprechen darüber, was du für 2017 erreichen möchtest.

Fordere jetzt ein 20minütige Erstgespräch an.

Natürlich unverbindlich und kostenfrei.

Anrede*
Vorname*
Nachname*
Telefon*
Email*


Merken

Merken

Comments(01)

  1. Perfekt und leicht verständlich geschrieben. Hat mir sehr geholfen.

    Danke!

    Steffen Becher 13. August 2019 Reply

Leave a comment