27 Feb

EFT ist nicht neu, wird aber immer beliebter. Auch im Coaching.

Endlich mehr Anerkennung für eine Methode, die einfach ist und wirkt

Es ist wirklich wunderbar zu sehen, dass immer mehr Methoden wie EFT, die in die Esoterik geschoben wurden, heute immer mehr Anerkennung finden. Denn sie  funktionieren tatsächlich und sind heute sogar wissenschaftlich erklärbar.

Wenn du nicht viel lesen möchtest, aber EFT sofort noch weiter testen willst, dann schaue hier weiter unten im Text. Dort ist ein weiteres Demo-Video für dich.

Energetische Psychologie

Emotional Freedom Technique heißt übersetzt: Technik zur emotionalen Befreiung. Sie ist in ihrer Grundform einfach zu lernen, gut geeignet für die Selbstanwendung und außerordentlich wirkungsvoll.

Gary Craig entwickelte diese Methode Mitte der 90er Jahr in den USA und setzte sie bei emotionalen und emotional bedingten körperlichen Problemen ein. Den Durchbruch bekam EFT damals, als traumatisierte Kriegsrückkehrer aus Vietnam durch die Anwendung signifikante Linderung und Heilung Ihrer körperlichen Beschwerden, Traumen und Posttraumatischem Stress erfuhren.

Wie funktioniert diese Methode

EFT ist leicht erlernbar und zeigt oft eine positive Wirkung, wo andere Verfahren versagten. Das fantastische ist, dass diese positiven Effekte sogar innerhalb weniger Minuten erreicht werden können.

Das macht sich auch Britta Steffen zunutze, die sich ihre gestressten Nerven vor Wettbekämpfen mit EFT beruhigt (Quelle: Schrot & Korn, 10/2016)

EFT findet ihre Wurzeln in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und der Akupunktur. Es werden die Akupunkturpunkte in einer bestimmten Reihenfolge mit den Fingern sanft geklopft. Zuvor hat man sich auf sein Problem eingestimmt  und passende Sätze formuliert. Man könnte sagen, dass EFT eine seelisch-psychologische Akupressur ist. Während der Klopfphase werden

Wo wird die angewendet:

Zu diesen Themen liegen Erfahrungsberichte vor:

  • Stress, akute Erregung
  • Ängste, Phobien, Panik
  • belastende Erinnerungen, Traumata, Posttraumatische Belastungsstörung
  • Trauer, Wut, Schuldgefühle
  • körperliche Symptome wie chronische Schmerzen
  • Allergien und einige psychosomatische Reaktionen.

Im Coaching finde EFT hier seine Anwendung:

  • Hauptsächlich sind des emotionale Beschwerden und mentale Herausforderungen.
  • Ängste (allgemein)
  • Vortragsangst, Redeangst,
  • Prüfungsangst, Angst vor Blackouts
  • Angst vor Auftritten (z.B. Künster, Musiker)
  • Emotionale Verstimmungen (Trauer, Liebeskommer, Hoffnungslosigkeit, Eifersucht, Schüchternheit, Schuldgefühle, Enttäuschungen)
  • Traumatische Erlebnisse (Unfälle, gravierende Fehler)
  • Stress, Unruhe, Burnout
  • Erfolgs- und Leistungsprobleme (Durchhänger, unerklärliche fehlende Leistungsbereitschaft, Demotivation, Antriebslosigkeit)
  • Leistungssteigerung (Leistungssport, Beruf und Karriere, Lernfähigkeit, Lesegeschwindigkeit, Konzentration)

Warum funktioniert EFT

eft_meditation-coaching_trier_immenstadt_oberallgaeu_naturcoaching_anja_stieber_oberallgaeu_systemisch_blockaden_herz_beziehungen_gesundheit_fuelle_smilies-1520867Der Ansatz von EFT basiert auch die Annahme, dass allen negativen Emotionen und emotional-körperlichen Problemen eins zu Grunde liegt: Eine Störung im Energiesystem des Körpers.  Durch das Klopfen werden die zu dem benannten Problem gehörenden energetischen Störungen beseitigt und somit verschwindet auch das Problem. Die Methode wirkt ganzheitlich und kann in vielen unterschiedlichen Bereichen eingesetzt werden.

Bei einzelnen Sessions mit Klienten habe ich häufig festgestellt, dass bereits während der ersten Klopfphase das Thema verschwunden und nicht mehr zugänglich war. Deswegen frage ich nach jeder Session, welches Thema wir bearbeitet haben.

 Weiterentwicklung von EFT – in Debug your Life

Ich selbst kenne diese Methode schon seit 2005 und habe die Methode durch meine damalige Praxis Kollegin, eine promovierte Psychologin gelernt, durch Weiterbildungen im Hypnosis Motivation Institute/USA vertieft und durch die eigene Arbeit mit dieser Methode selbst weiterentwickelt. Ich nenne meine Abwandlung der Methode Debug your Life.

Debug– bedeutet Fehlerbehebung und kommt aus der Computer- und Softwareprogrammierung. Ich habe dieses Wort gewählt, weil es genau auf den Punkt bringt, was ich durch meine energetischen Methoden, Hypnosen, NLP und systemischer Arbeit bewirke. Dass emotionale und gedankliche Fehlsteuerungen in gesunde Bahnen von neuem Denken und Fühlen gebracht werden.

In meinen Coachings kommt daher auch eine Kombination dieser Methoden zum Einsatz.

Das Video zeigt, wie das Debugging ablaufen kann. Dem geht natürlich ein Gespräch voraus, um genau die Punkte zu erfassen, die zum jeweiligen Zeitpunkt am effektivsten lösbar sind. So werden Schritt für Schritt in einem angemessenen Tempo innere Blockaden und Ängste gelöst und negative Glaubenssätze transformiert.

Erstaunliche Ergebnisse schon bei nur einer Anwendung

Nach einigen Sessions – manchmal auch schon nach einer Session – erlebt mein Klient Erleichterung, einen klareren Kopf, mehr Energie und Motivation für denkbare und mögliche Veränderungen.

EFT bzw. Debug your Life habe ich auch in meinem Buch “Endlich im Leben ankommen … vom Kopf ins Herz” ein ganzes Kapitel gewidment. Und in meinem Druchstarter Paket findest du mein Video Training dazu. Du lernst die Hintergründe kennen, interessantes aus Psychologie und der Neurowissenschaft, sowie eine Anleitung plus Demos zum Üben.

Ich habe dir ein Video zur Methoden eingefügt. In dieser EFT-Session geht es um schlechte Laune und Energielosigkeit, weil die Sonne fehlt. Tagesaktuell, denn im Oberallgäu, wo ich wohne, ist es im Moment bewölkt und herbstlich neblig. Die Sonne fehlt und das kann ziemlich müde machen.

Demo-Video: Schlechte Laune, weil die Sonne fehlt

Fordere jetzt ein 20minütige EFT Test Session an und überzeuge dich selbst.

Natürlich unverbindlich und kostenfrei.

Anrede*
Vorname*
Nachname*
Telefon*
Email*


Merken

Merken

Leave a comment